Analysen

KDDI: Dividendenzahler mit massiver Unterbewertung!

Keine Kommentare

KDDI gehört zu den guten, alten, zuverlässigen Dividendenzahlern aus  dem Bereich Telekommunikation. Was in den USA mit Verizon und AT&T oder hierzulande mit der Deutschen Telekom funktioniert, klappt natürlich auch in Japan.

Es gibt nichts Spektakuläres zum Geschäftsmodell zu sagen. Das Gewinnwachstum ist kaum der Rede wert. 2,5 % sind angegeben für dieses Geschäftsjahr, was einem aktuellen KGV von 10 entspricht. Eigentlich lässt das der Aktie nicht viel Platz nach oben. Aber dafür sind die Telekom-Unternehmen natürlich für etwas anderes bekannt: ihre hohen und stabilen Dividendenausschüttungen an die Aktionäre. Im Falle von KDDI sind das 4,4 % Rendite bei einer Ausschüttungsquote von 41 %. Was auffällt, ist die massive Unterbewertung der Aktie. Der aktuelle Dicount zum Fair Value beträgt 50 %.  

Der Chart bei KDDI sieht gut aus!

Der Chart sieht interessant aus (Anmerkung: Ich habe den 5-Jahres-Chart vom OTC-Markt in den USA gewählt.).  

Chart erstellt mit TradingView.com

Die KDDI-Aktie konnte kürzlich einen schönen Doppelboden ausbilden und dynamisch steigen. Als nächstes könnte ein eventueller Ausbruch nach oben anstehen. Einzig die 200-Tage-Linie wäre als großer Widerstand zu nennen, um gleich im ersten Anlauf durchzustarten.

Zwei Möglichkeiten für einen Einstieg in die KDDI-Aktie!

Das lässt Platz für zwei Möglichkeiten: Entweder mit Stopp Buy über den Hochs der letzten Kerzen in den Ausbruch einstoppen lassen oder darauf spekulieren, dass die Aktie am 200-Tage-GD abprallt und einen ordentlichen Rücksetzer hinlegt. Für Investoren ist letzteres vermutlich die bessere Wahl, da die Dividendenrendite natürlich größer ist, je niedriger im Kurs man die Aktie kauft.

Photo by CoinView App on Unsplash

Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Iron Mountain: Aussichtsreiches Investment für 2019!

GEO Group und CoreCivic: Gehen Sie ins Gefängnis! Gehen Sie nicht über Los!

Alamo Group: Neues Allzeithoch erreicht! Wie geht es weiter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Omega Healthcare Investors: Ist die Aktie ein Kauf für den Langfrist-Investor?
Gilead Sciences: Kommen bessere Kurse für die Aktie?

Beitrag teilen

About

Investieren ist das neue Trading! Nach 20 Jahren Börse agiere ich gelassener, geduldiger und smarter. Möglich geworden durch eine neue Sichtweise und einen guten Plan. In meinem Blog philosophiere ich regelmäßig über Börse, Finanzen, passives Einkommen, Wissen und Tun, meine Investments, Aktien und langfristigen Vermögensaufbau.

Menü

Privacy Policy Settings

Marketing