AnalysenMein Depot

Gilead Sciences: Kommen bessere Kurse für die Aktie?

Keine Kommentare

Gilead Sciences ist eines der größten und bekanntesten Biotech-Unternehmen weltweit. Die Aktie war einmal ein echter Turbo. Diese Zeiten sind allerdings schon eine Weile her. Seit Jahren muss man als Aktionär viel Geduld aufbringen, um dem Unternehmen die Stange zu halten. Wenn die Dividende nicht wäre, hätte ich schon längst kapituliert. Jetzt aber könnte endlich etwas Schwung in den Kurs kommen.

Die Aktie bewegt sich seit Monaten in einem Preisband zwischen 60 und 70 USD. Der 1-Jahres-Chart zeigt, dass es jetzt durchaus Chancen auf einen Text des Widerstandes am oberen Ende der Range kommen könnte. Mit einem nachhaltigen Überschreiten der 70 USD (wobei vorher noch die 200-Tage-Linie im Bereich 68 USD überwunden werden muss) und weiterhin des Bereiches von 73 USD wäre eine mehrmonatige Bodenformation (siehe orangefarbene Kurve im Chart) abgeschlossen. In den letzten Wochen kam deutlich mehr Volatilität in den Wert, was auch an den Bollinger Bändern sichtbar ist, die aus einer neutralen Position aufwärts tendieren und sich geweitet haben. 

Chart erstellt mit TradingView.com

Die Fundamentaldaten bei Gilead sehen mittlerweile wieder ganz passabel aus. Die Überbewertung aufgrund der negativen Gewinnentwicklung der letzten Jahre ist inzwischen komplett abgebaut. GILD notiert circa 15 % unter dem Fair Value von 79 USD. Diese 79 USD decken sich auch mit dem charttechnischen ersten Kursziel. Sehr beruhigend für Aktionäre ist die Tatsache, dass GILD aktuell über eine Cashreserve von 30 Mrd. USD verfügt. Diese stehen für mögliche Übernahmen, weiteren Schuldenabbau und die kontinuierliche Steigerung der Dividende zur Verfügung. Die Dividendenrendite beträgt aktuell 4 % und ist komplett gedeckt. Bei einem Payout Ratio von 51 % ist sogar noch jede Menge Spielraum für den Vorstand, um weitere Dividendensteigerungen vorzunehmen. Last but not least ist man in den aktuell unsicheren Zeiten sehr gut beraten, wenn man sich Aktien von Pharma- bzw. Biotech-Unternehmen ins Depot legt. 

Alles in allem finde ich das eine sehr gute Ausgangsposition für die Gilead-Aktie, um in den nächsten Monaten signifikant anzusteigen. Mein Rating lautet deshalb “Kaufen”! Wobei das nur meine persönliche Meinung widerspiegelt. Dies ist keine Anlageberatung!

Photo by freestocks.org on Unsplash

Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Real money-Depot 2019: Verkauf komplette Position Glaxo Smithkline!

Real Money-Depot 2019: Exchange Income Aktien komplett verkauft!

BMIF-Depot 2019: Ergebnisse des ersten Screenings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

KDDI: Dividendenzahler mit massiver Unterbewertung!
ABBVie: Aktie ist nur etwas für Hartgesottene!

Beitrag teilen

About

Investieren ist das neue Trading! Nach 20 Jahren Börse agiere ich gelassener, geduldiger und smarter. Möglich geworden durch eine neue Sichtweise und einen guten Plan. In meinem Blog philosophiere ich regelmäßig über Börse, Finanzen, passives Einkommen, Wissen und Tun, meine Investments, Aktien und langfristigen Vermögensaufbau.

Menü

Privacy Policy Settings

Marketing