Analysen

goeasy: Exzellentes Wachstumsunternehmen!

Keine Kommentare

Grundsätzlich bin ich Unternehmen aus dem Finanzsektor eher abgeneigt. Zu wenig Eigenkapital, hohe Regulierung und oftmals sehr schwer durchschaubare Bilanzen. Aber bei goeasy Ltd. könnte ich schwach werden. Warum? 

Das Geschäftsmodell von goeasy im Überblick

Goeasy bietet Verbrauchern in Kanada Kredite und andere Finanzdienstleistungen an. Das Unternehmen vermietet auch Haushaltsprodukte und Einrichtungsgegenstände an Verbraucher. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig, Easyfinancial und Easyhome. Das Segment Easyfinancial bietet unbesicherte und immobilienbesicherte Ratendarlehen sowie besicherte Sparkredite, Kreditsicherungspläne und ein optionales Produkt für private Vorsorge, das Pannenhilfe und eine Reihe weiterer Unterstützungsdienste sowie Kreditüberwachungsdienste anbietet. Das Easyhome-Segment verleast Möbel, Haushaltsgeräte, Elektronik und Computer. Zum 31. Dezember 2018 betrieb das Unternehmen 241 easyfinancial-Standorte mit 33 sogenannten Kiosken sowie 165 easyhome-Filialen mit 31 Franchise-Standorten und einem konsolidierten Franchise-Standort. Das Unternehmen war früher als easyhome Ltd. bekannt und wurde im September 2015 in goeasy Ltd. umbenannt. Goeasy Ltd. wurde 1990 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Mississauga, Kanada. Quelle: www.goeasy.com

Fundamental-Check der goeasy-Aktie

Die Fundamentaldaten sehen für ein Wachstumsunternehmen recht interessant aus. Von Überbewertung der Aktie keine Spur. Das P/E beträgt schlanke 11,6 bei einem erwarteten Gewinnwachstum von 23 %. Auch die Cashflow-Rechnung zeigt eine Unterbewertung. Verwendet man also die abgezinsten Cashflows für die nächsten Jahre, dann liegt die Unterbewertung bei der Aktie bei 44 %. Die Eigenkapitalrendite liegt bei über 25 %. Damit ist das nächste Kriterium erfüllt. Es gibt sogar eine Dividendenrendite von 2,8 % bei einem Payout Ratio von 23 %, was genügend Spielraum für Dividendenerhöhungen in der Zukunft lässt. Der nächste Termin ex-Dividend ist übrigens in 13 Tagen. Spätestens dann sollte die Aktie im Depot sein, damit die Dividendenausschüttung erfolgen kann. Aber es gibt natürlich auch einen Bereich, indem es nicht so sauber aussieht. Wie bei Wachstumsunternehmen üblich übersteigen die Schulden den Wert der Assets in nennenswertem Ausmaß. Auch der Cashbestand hat in den letzten Monaten stark abgenommen.

Chart-Check der goeasy-Aktie!

1-Jahreschart erstellt bei TradingView.

Die Aktie notiert nahe ihrem ATH bei knapp über 60 CAD. Dort drehte die Aktie. Grund waren schlechter als erwartet ausgefallene Earnings. Die 200-Tage-Linie im 1-Jahreschart verläuft steigend bei aktuell 49 CAD. Bei 40/ 41 CAD liegt dann die nächste Unterstützung. Es ist gut möglich, dass die Aktie in diese Bereiche zurücksetzt und der Run der letzten Monate (fast 100 % Kursgewinn) konsolidiert wird. Damit erfüllt die Aktie auch mein Kriterium, nur mit einer Margin of Safety einzusteigen.

Meine Investmentstrategie für die goeasy-Aktie!

Meine Investmentstrategie sieht vor, mit zwei Tranchen in die Aktie einzusteigen in den genannten Bereichen. Die Story des Unternehmens passt. Kanada als Markt finde ich absolut spannend. Sollte die Aktie zurückkommen, verbessern sich die fundamentalen Daten noch mehr. Geduldig auf der Lauer liegen ist meine Devise.

Photo by Tierra Mallorca on Unsplash

Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Magellan Midstream Partners: Geht da etwas?

Alter Lachs! Die MOWI-Aktie: Trendbruch oder Buy the fuckin’ Dip?

YY-Aktie auf interessantem Kursniveau: Geht da mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Physicians Realty Trust: Healthcare REIT mit Chancen!
Medifast: Unterbewertete Wachstumsperle aus dem US-Gesundheitssektor!

Beitrag teilen

About

Investieren ist das neue Trading! Nach 20 Jahren Börse agiere ich gelassener, geduldiger und smarter. Möglich geworden durch eine neue Sichtweise und einen guten Plan. In meinem Blog philosophiere ich regelmäßig über Börse, Finanzen, passives Einkommen, Wissen und Tun, meine Investments, Aktien und langfristigen Vermögensaufbau.

Menü

Privacy Policy Settings

Marketing