Beiträge von Finlog

Entscheidungen und Urteile: John Bargh – Vor dem Denken

Börsen Psychologie
0
Entscheidungen und Urteile – welchen Einfluss hat das unbewusste Denken auf diese Prozesse? John Bargh eröffnet den Lesern in seinem Buch „Vor dem Denken“ eine interessante Sichtweise. Das unbewusste Denken hat viel mehr Einfluss auf unsere Handlungen, als wir annehmen. Und die Sache mit dem freien Willen ist so eine…

Der Vergleich: Ein Blick in den Abgrund!

Börsen Psychologie
2 Kommentare
Der Vergleich ist der bucklige Cousin von Klatsch und Tratsch. Der Vergleich ist die Lieblingsbeschäftigung der Kleingeistigen. Warum ich mich dafür entschieden habe, mich nicht zu vergleichen mit anderen, erfährst du in diesem Artikel.  Sich mit anderen zu vergleichen ist das, was mich am meisten nervt bei meinem Tun. Vergleiche…

Prognosen für zukünftige Ereignisse

Buchtipps
0
Prognosen geben wir permanent ab. Wir denken über künftige Ereignisse nach und geben unsere ganz persönliche Einschätzung ab. Prognosen sind unser täglicher Begleiter. Weil es aber so schwierig ist, Prognosen abzugeben, aber auch so interessant und speziell für Börsianer so wichtig, stelle ich ein Buch vor, in dem diese Thematik…

Entscheidungen treffen: Wie geht das?

Börsen Psychologie
0
Entscheidungen müssen wir permanent treffen. Das betrifft nicht nur Investments, sondern alle Lebensbereiche. Ein guter Grund, um sich mal Gedanken zu machen, wie eigentlich Entscheidungen zustandekommen und wie wir bessere Entscheidungen treffen können. Was liegt unseren Entscheidungen zugrunde? Was passiert im Kopf, wenn wir eine Entscheidung treffen wollen? Rational betrachtet…

Bernard M. Baruch: Seine Investmentregeln!

Uncategorized
0
Bernard M. Baruch war eine Wall Street-Legende. Wer die Börse über Jahrzehnte geprägt hat, muss einiges richtig gemacht haben. Die Biografie über Bernard M. Baruch von James Grant ist nicht gerade ein Werk, das mich beim Lesen vom Hocker gehauen hat. Als Börsianer ist mir persönlich der Anteil in dem…

John Templeton: Die wichtigsten 12 Investmentregeln!

Buchtipps
4 Kommentare
John Templeton ist einer der ganz großen Investoren im Börsengeschäft. Seine 12 Investmentregeln beinhalten die ganze Erfahrung und besondere Herangehensweise dieses großen Investors des vergangenen Jahrhunderts. Heute denken viele, dass die alten Regeln keine Gültigkeit mehr haben. Das ist bedauerlich. Aus der Vergangenheit lernen, um die Zukunft zu meistern gilt…

Gedanken eines Traders zu Buy and Hold sowie Verlustpositionen

Börse
3 Kommentare
(Gastbeitrag von Emanuel aka aktien22. Folge ihm gern auf Twitter). Wie seid ihr eigentlich zur Börse gekommen? Mit welchen „Wahrheiten“ und Strategien wurdet ihr dabei konfrontiert? Ich bin an der Börse mit der Auffassung sozialisiert worden, dass man eine Aktie kauft, von der man überzeugt ist und dann nicht mehr angreift.…

Stoppkurse: Sinnvoll oder nicht?

Börsen Psychologie
8 Kommentare
Stoppkurse platzieren: Macht das Sinn? Brauche ich Stoppkurse als Langfristanleger? Steigen Aktienmärkte langfristig nicht sowieso? Ich stelle die Frage anders: Warum gibt es im deutschsprachigen Raum so wenige Artikel über Stoppkurse und Exit-Strategien beim Trading oder beim Investieren?  Die Frage ist berechtigt, denn egal, welche Art von Vermögensaufbau oder Trading…

Angst und Gier an der Börse

Börsen Psychologie
4 Kommentare
Angst und Gier sind Haupttriebkräfte des Menschen. Tony Robbins nennt sie Freude und Schmerz. Warum wirken diese Triebkräfte besonders deutlich bei Investments an der Börse? Was ist die Ursache dafür, dass Angst und Gier bei vielen Marktteilnehmern die meisten Handlungen bestimmen. Warum beschäftigen sich so wenige Privatanleger mit Risiko und…
Menü

Privacy Policy Settings

Marketing