Mein Depot

BMIF Real Money Depot 2020: Positionen abgebaut und Cash-Bestand erhöht!

Keine Kommentare

Die aktuellen Wirtschaftsdaten verheißen nichts Gutes für die nächste Zukunft. Die Aktienmärkte interessiert das aber überhaupt nicht. Die marktbreiten Indizes klettern weltweit nach oben. Warum ich es trotzdem für besser halte, Positionen im BMIF Real Money Depot 2020 abzubauen, kannst du in diesem Artikel lesen.

Zwei Dinge sind es, die zur Zeit die Kurse befeuern: Zum einen die geschichtlich einmalige Liquiditätsschwemme der Notenbanken. Zum anderen die Hoffnung, dass Corona nur eine Anomalie der Geschichte und bald ausgestanden ist. Auf die näheren Aspekte gehe ich hier nicht ein, denn dies ist nur ein Update für mein BMIF Real Money Depot 2020. Trotzdem ein paar erläuternde Gedanken von mir zur aktuellen Situation.

BMIF Real Money Depot 2020: Warum ich vorsichtig bin mit Investments!

Wenn die steigenden Aktienmärkte durch realwirtschaftliche Daten unterstützt würden, wieso fällt dann nicht Gold als Safe Haven und wieso fallen die Kurse von Anleihen nicht? Normalerweise wäre das so. Spiegelbildlich zu den Aktienmärkten müsste Gold und müssten Anleihen fallen. Tun sie aber nicht. Es ist offenbar längst nicht so sicher für den Großteil der Profi-Anleger, dass der ganze Spuk jetzt schon vorbei ist.

Natürlich kann es sein, dass dieser Crash der schnellste in der Finanzgeschichte war und wir seit April einen neuen Bullenmarkt gestartet haben. Es fühlt sich für mich aber so an, als wäre die Bewegung noch nicht abgeschlossen. Vor allem schließe ich das aus dem Sentiment der Privatanleger. Viel zu viel Optimismus. Beinahe schon wieder Euphorie. In diesem Artikel über den Gruppenzwang beim Investieren kannst du mehr über Börsenpsychologie erfahren.

Für mich bleibt es eine schwer einzuschätzende Situation. Der Cash-Anteil im Depot darf meiner Meinung nach aktuell hoch bleiben. Es gibt kein wirklich klares Bild an den Börsen und in so einer Situation will ich vorsichtig agieren. Auch wenn das bedeutet, dass ich Performance verpasse, weil ich mehr Cash als Aktien halte. 

Nichtstun ist manchmal auch eine aktive Strategie. Aktuell ist für mich der richtige Zeitpunkt dafür.

BMIF Real Money Depot 2020: Update für Mai!

In meinen Depots ist einiges passiert im Mai. Ich habe mich von einigen kleinen Restbeständen getrennt. Der Markt hat es mir leicht gemacht, denn in steigende Kurse kann man natürlich besser verkaufen als in fallende. Antizyklisches Vorgehen beim Entry wie auch beim Exit!

Meine Verkäufe waren: 

  • AbbVie (Grund: fair bewertet, Gewinnmitnahme), 
  • Diversified Healthcare REIT (früher Senior Housing Properties, Grund: Dividendenstreichung und Aussichten), 
  • Chatham Lodging (Dividendenstreichung), 
  • Advanced Emissions Solutions (Dividendenstreichung), 
  • City Office REIT (Dividendenkürzung und Aussichten), 
  • BristolMyersSquibb (fair bewertet, Gewinnmitnahme), 
  • Joyy (ehemals YY, Grund: schlechtes Sentiment für chinesische Aktien, 2 Jahre im Depot und keine Performance), 
  • Laurentian Bank of Canada (2 Jahre im Depot und keine Performance, schlechte Zahlen), 
  • Rio Tinto (2 Jahre im Depot und durchschnittliche Performance, schlechte Aussichten für Rohstoffe, mögliche Dividendenkürzung)

Nachtrag vom 3. Juni 2020: Ich habe die Erholung an den Märkten genutzt und weitere kleine Positionen abgebaut. Komplett verkauft wurden meine Aktien von Medifast, Occidental Petroleum und Ingredion.

Shot by Cerqueira www.unsplash.com

Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Real Money Depot 2020: Verkauf komplette Position Altria!

Beitrag teilen

About

Investieren ist das neue Trading! Nach 20 Jahren Börse agiere ich gelassener, geduldiger und smarter. Möglich geworden durch eine neue Sichtweise und einen guten Plan. In meinem Blog philosophiere ich regelmäßig über Börse, Finanzen, passives Einkommen, Wissen und Tun, meine Investments, Aktien und langfristigen Vermögensaufbau.

Menü

Privacy Policy Settings

Marketing